Kariem

Mein Vater wuchs in Kairo auf, meine Mama in Tägerwilen. Meine Kindheit verbrachte ich deshalb in Tägerwilen, einer idyllischen Bauerngemeinde am Bodensee mit gut 4000 Einwohnern. Ich bin Mittelkind und Hahn im Korb. Und nichts geht über meine beiden Schwestern. Tägerwilen war lange der Nabel meiner Welt. Primar- und Sekundarschule absolvierte ich am Fusse des Schlosses Castell. Dann wagte ich mich in die Stadt. Nach Kreuzlingen an die Kantonsschule. Der Matura folgte 2009 direkt das Medizinstudium in Fribourg. Seit 2012 habe ich den Bachelor in der Tasche. Aktuell bin ich an der Uni Zürich fürs Masterstudium eingeschrieben. Leistungssport und Studium unter einen Hut zu bringen, fordert mich ziemlich und bedingt eine perfekte Organisation. Doch solche Herausforderungen nehme ich gerne an. Weil ich an ihnen wachse, weil sie Hürden sind. Und Hürden muss man nehmen.

Von Uni und Training erhole ich mich in meiner Freizeit. Freunde, Ausgang, gemütliche Abende mit meiner Familie sind mir wichtig. Und Fussball. In meinem ersten Sportlerleben spielte ich Fussball und verschenkte mein Herz Manchester United. Seit Kindsbeinen an träume ich davon, im Old Trafford ein Champions League Spiel der Red Devils live mitzuerleben. Der Bodensee ist grossartig, mein Lieblingssee. Doch noch lieber bin ich am Meer. Urlauben ohne Meer? Geht nicht. Wie auch ein Leben ohne Musik nicht geht. Minimal House höre ich am liebsten. Und Livekonzerte müssen auch sein. Lenny Kravitz am Moon and Stars 2012 in Locarno war mein persönliches Highlight.